Was:  Wo: 

Fassade

Naturstoffe für die Hausfassade

Naturstoffe für die Hausfassade
Naturstoffe für die Hausfassade
A Mittlerweile gibt es für die Hausfassade sehr viele Werkstoffe, wobei immer mehr Hausbesitzer auf Naturstoffe zurückgreifen, denn diese haben doch eindeutige Vorteile. Holz dürfte hier noch immer nach wie vor der beliebteste Werkstoff überhaupt sein, doch immer weitere Alternativen gesellen sich hinzu und das auch zu Recht. Man sollte hier im Vorfeld genau prüfen, welchen Werkstoff man verwenden möchte, denn nicht immer ist eine Holzfassade passend für die umliegende Gegend. Manchmal kann man hier auch einen Naturstoff wie zum Beispiel Schieferplatten verwenden, mit dem man dann auch Muster direkt an die Hausfassade aufbringen kann. Diese Schieferplatten werden dabei auf einen Holzuntergrund aufgenagelt und haben eine sehr lange Haltbarkeit.

Oft ist die Fassade doch der erste Eindruck eines Hauses und somit auch die Visitenkarte. Dies lässt dann auch immer Rückschlüsse
› weiter bei B..
Finden Sie jetzt Ihren Traum Fassade Anbieter in Ihrer Stadt!
Was: Wo:
Für hochqualitative Fassade Lösungen
empfehlen wir rekord Fenster und Türen
Sie haben Fragen zum Thema Fassade?
Wir helfen Ihnen!
Ihre Fassade Frage:
Ihre E-Mail: benötigt
Ihre Postleitzahl:

optional

Spam-Check: Bitte den Namen der Hauptstadt
von Deutschland eingeben:

benötigt


Heute haben wir schon 17 Fragen beantwortet
B auf die Besitzer zu. Mit entsprechenden Naturstoffen kann man eine perfekte Fassade gestalten. Dabei sollte man aber auch beachten, dass Naturstoffe nicht immer die preiswerteste Lösung sind, denn gerade wenn man sich zum Beispiel Schiefer als Naturstoff ausgesucht hat, kann dieses sehr ins Geld gehen.

Naturstoffe eigenen sich ideal, zumal diese auch sehr haltbar und von sehr langer Dauer sind. Deswegen sollte man genau überlegen, welchen Naturstoff man an seine Hausfassade aufbringen möchte, denn man hat diese Hausfassade dann meist jahrzehntelang. Auch kann man eine Hausfassade mit Naturstoffen sehr gut reparieren, denn in der Regel sind entsprechende Komponenten immer auf dem Markt vorhanden und man kann hier einzelne Teile der Fassade auswechseln. Handelt es sich dabei um Naturmaterialien, so ist sicher, dass das Gemäuer des Hauses ausreichend Luft bekommt und daher
› weiter bei C..


Naturstoffe für die Hausfassade Anleitung
Naturstoffe für die Hausfassade
C keinen Schaden nimmt. Grundsätzlich eigenen sich die verschiedenen Naturwerkstoffe auch bestens zur Dämmung des Hauses, so dass eine ideale Zirkulation gegeben ist.

Mit Naturmaterialien kann auch die Gestaltung individuell angepasst werden. Die Vielfalt ist fast unendlich. So gibt es Schieferplatten, Holzelemente und auch Lehmputze, die besonders bei alten Häusern ein gutes Wohnraumklima schaffen können. Und so kann die Außenfassade auch immer in bester Weise an den Baustil angepasst werden. Die Gestaltungsmöglichkeiten sind breit gefächert. Die Oberflächen lassen sich sehr lebhaft strukturieren, denn Naturstoffe sind in der Verarbeitung sehr einfach. So geht es auch ganz leicht, die Struktur- und die Farbgestaltung abzustimmen und auch anzupassen.

Naturstoffe sind daher bedeutend besser für die Dämmung einer Fassade geeignet, denn Naturstoffe können atmen und lassen den Austausch stattfinden, welcher für das optimale Klima sorgt. Gerade die alten Lehmputze sind immer mehr im Kommen, denn sie sorgen bei den Häusern für ein natürliches Raumklima. So hat man an heißen Sommertagen einen angenehm kühlen Raum und muss nicht noch zusätzlich eine Klimaanlage einbauen. Schon die alten Römer wussten von den Vorteilen eines Lehmputzes. Dieses haben auch einige Architekten heutzutage wiedererkannt. Viele andere Dämmstoffe wie Styropor lassen das Haus schwitzen und die Zirkulation kann nicht stattfinden, was im Laufe der Zeit zu erheblichen Problemen im Mauerwerk führen kann. Deswegen sollte man genau überlegen, ob man nicht lieber auf uralte Techniken zurückgreift und Naturmaterialien auch an seiner Fassade anbringt. Zwar sind die Kosten für entsprechende Naturfassaden höher, aber man erzielt dadurch auch eine Wertsteigerung des eigenen Hauses und kann zudem ein besseres Raumklima im Haus erreichen.
Finden Sie jetzt Ihren Traum Fassade Anbieter in Ihrer Stadt!
Was: Wo:
Für hochqualitative Fassade Lösungen
empfehlen wir rekord Fenster und Türen

Lesen Sie auch:


Naturstoffe für die Hausfassade
Mittlerweile gibt es für die Hausfassade sehr viele Werkstoffe, wobei immer mehr Hausbesitzer auf Naturstoffe zurückgreifen, denn diese haben doch eindeutige Vorteile. Holz dürfte hier noch...


Fassade im Do it yourself Verfahren verputzen
Wurde eine Wärme-Dämmung aufgebracht oder die alte Fassadenverkleidung soll durch eine neu verputzte Wand ersetzt werden, kann man viel Geld sparen, wenn man mit etwas handwerklichem...


Fassade mit einfachen Mitteln selbst gestalten
Das eigene Haus von innen zu streichen stellt für sehr wenige Personen ein Problem dar. Dagegen ist der Anstrich einer Fassade komplizierter. Nicht nur, weil man...


Vorgehängte Fassaden als Alternative zum Putz
In der Gestaltung von Bürogebäuden und im Häuserbau kommt die Methode der vorgehängten Fassade vorwiegend als eine moderne Form der Häuserhülle zum Einsatz. Durch diese Methode...



HausLinks.de Statistiken für Themenseite "Naturstoffe für die Hausfassade energetisch sanieren": 5 Punkte für den Artikel "Naturstoffe für die Hausfassade" - Bewertet wird die Anzahl der Besucher dieses Fassade Ratgeber Artikels. + Stand:
    ∧ nach oben   Impressum